Nutzungsbedingungen der CamperBee GmbH

§ 1 Vertragsgegenstand

1.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Onlineangebote auf der Seite www.camperbee.de der CamperBee GmbH, Geschäftsführerin: Alexandra Adam, Juister Weg 3, 49762 Fresenburg (CamperBee). CamperBee bietet unter der Internetadresse www.camperbee.de ein Internetportal zur Vermittlung von Wohnwagen und Campingplätzen an. Die Nutzung der Plattform erfolgt ausschließlich nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen und steht sowohl Anbietern als auch Nachfragern von Campingplätzen und Wohnwagen zur Verfügung.

1.2 CamperBee stellt dem Nutzer in seiner Datenbank Anzeigen von anderen Nutzern zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt zurzeit auf Anzeigen für Wohnwagen und Campingplätz. Verfügbare Wohnwagen oder Campingplätze können über eine Anzeige angeboten werden. Interessierte Nutzer können sich auf die Anzeige melden und direkt mit dem Anbieter des entsprechenden Wohnwagens und/oder Campingplatzes in Kontakt treten.

1.3 Die Nutzungsbedingungen regeln:

  • den Online-Abruf der Datenbank oder einzelner Teile hiervon

  • Den Kauf eines Leistungspaketes für Anbieter von Campingplätzen und Wohnwagen;

  • die Erstellung einzelner Datenbankinhalte durch den Nutzer im Wege des Uploads.

1.4 CamperBee ist berechtigt, das Leistungsangebot (Datenbankinhalt, Struktur der Datenbank und Benutzeroberfläche usw.) zu ändern, wenn und soweit hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrages nicht erheblich beeinträchtigt wird. Der Nutzer wird über entsprechende Änderungen von CamperBee benachrichtigt.

1.5 Mit der Absendung seiner Bestellung erkennt der Kunde Geltung und Inhalt dieser AGB an. Über die Regelungen dieser AGB hinaus gelten ausschließlich die gesetzlichen Bestimmungen, sofern diese AGB nicht durch Individualvereinbarung ganz oder teilweise abbedungen worden sind. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.

§2 Leistungsangebote

2.1 CamperBee stellt verschiedene Leistungspakete zur Verfügung, welche sich in Campingplatztarife und Wohnwagentarife unterteilen.

2.2 Für Campingplätze stehen folgende Tarife zur Verfügung:

  • 2.2.1 Mit dem Campingplatz Tarif Basis kann der Nutzer kostenlos ein persönliches Profil anlegen. Dort kann er für ein Objekt ein Bild nebst Ortsangabe einbinden. Die Datenbank kann kostenlos genutzt werden.
  • 2.2.2 Mit dem kostenpflichtigen Campingplatztarif Basis Plus kann der Nutzer einen Campingplatz anlegen, eine Premiumanzeige und bis zu 20 Bilder einbinden.
  • 2.2.3 Mit dem kostenpflichtigen Campingplatztarif Standard kann der Nutzer einen Campingplatz und zusätzlich bis zu 5 eigene Wohnwagen anlegen, eine Premiumanzeige und bis zu 20 Bilder einbinden.
  • 2.2.4 Mit dem kostenpflichtigen Campingplatztarif Premium kann der Nutzer einen Campingplatz und zusätzlich bis zu 10 eigene Wohnwagen anlegen, zwei Premiumanzeigen und bis zu 20 Bilder einbinden. Er kann zudem alle Merkmalskategorien anlegen.
  • 2.2.5 Mit dem kostenpflichtigen Campingplatztarif Premium Plus kann der Nutzer einen Campingplatz und zusätzlich bis zu 20 eigene Wohnwagen anlegen, sieben Premiumanzeigen und bis zu 20 Bilder einbinden. Er kann zudem alle Merkmalskategorien anlegen. 

2.3 Für Wohnwagen stehen folgende Tarife zur Verfügung:

  • 2.3.1 Mit dem kostenpflichtigen Wohnwagen Einstiegstarif Bronze kann der Nutzer einen Wohnwagen anlegen, eine Premiumanzeige schalten und bis zu 20 Bilder einbinden. Er kann zudem alle Merkmalsgruppen anlegen.
  • 2.3.2 Mit dem kostenpflichtigen Wohnwagen Einstiegstarif Silber kann der Nutzer fünf Wohnwagen anlegen, zwei Premiumanzeigen schalten und bis zu 20 Bilder einbinden. Er kann zudem alle Merkmalsgruppen anlegen.
  • 2.3.3 Mit dem kostenpflichtigen Wohnwagen Einstiegstarif Gold kann der Nutzer 10 Wohnwagen anlegen, drei Premiumanzeige schalten und bis zu 20 Bilder einbinden. Er kann zudem alle Merkmalsgruppen anlegen.
  • 2.3.4 Mit dem kostenpflichtigen Wohnwagen Einstiegstarif Platin kann der Nutzer 20 Wohnwagen anlegen, sieben Premiumanzeige schalten und bis zu 20 Bilder einbinden. Er kann zudem alle Merkmalsgruppen anlegen.
  • 2.3.5 Mit dem kostenpflichtigen Wohnwagen Einstiegstarif Diamant kann der Nutzer 30 Wohnwagen anlegen, 10 Premiumanzeige schalten und bis zu 20 Bilder einbinden. Er kann zudem alle Merkmalsgruppen anlegen.

2.4 Weitere Informationen zu den einzelnen Paketen sind unter folgendem Link zu finden: https://www.camperbee.de/tarife..

§ 3 Vertragsschluss

3.1 Die auf der Homepage www.camperbee.de von CamperBee enthaltenen Produktdarstellungen (Leistunggspakete) sind unverbindlich und freibleibend, stellen noch kein bindendes Angebot dar, sondern dienen dem Kunden lediglich zur Anschau und als Aufforderung zur Abgabe eines für diesen rechtlich verbindlichen Angebotes zum Abschluss eines Vertrages.

3.2 Der Kunde kann das Angebot über das auf der Homepage www.camperbee.de von CamperBee integrierte Online-Bestellformular abgeben.

Bei der Online-Bestellung wählt der Kunde das gewünschte Leistungspaket durch Anklicken des Buttons „Tarif wählen“ aus. Auf der darauffolgenden Seite kann der Kunde das ausgewählte Abo-Angebot einsehen. In dieser Übersicht kann der Kunde den Bestellvorgang abbrechen durch Ausführen des „zurück“-Buttons des Browsers oder Schließen des Browserfensters. Eine Bestellung wäre in keinem der Fälle erfolgt. Während des gesamten Bestellvorgangs bis zur endgültigen und verbindlichen Bestätigung des Angebotes (siehe unten) kann der Kunde die Bestellung abbrechen, indem er den Browser schließt oder wie zuvor beschrieben die Schritte zurück geht.

Ist die Auswahl getroffen und das ausgewählte Leistungspaket richtig und möchte der Kunde mit seiner Bestellung fortfahren, kann der Kunde seinen Namen und seine Adresse eingeben, sowie die Zahlungsart wählen. Er erhält daraufhin anschließend eine Übersicht über die eingegebenen Daten und die wesentlichen Angaben der Bestellung. Hier kann der Kunde ein letztes Mal Änderungen vornehmen, indem er auf den „Vorherige“-Button klickt und die Änderungen ausführt. Auch hier hat der Kunde noch die Gelegenheit, den Bestellvorgang abzubrechen, indem er das Browserfenster schließt oder die bisherigen Schritte mit dem „Vor“-Button des Browsers zurückgeht.

Ist der Kunde mit der Bestellung einverstanden, klickt er auf den Button „kostenpflichtig bestellen“. Mit Ausführen dieses Buttons wird ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages durch den Kunden abgegeben.

Auf dem Bildschirm erscheint nach der Bestellung zunächst eine Bestätigung für den Zugang des Kaufangebots des Kunden. Ein Vertrag kommt in jedem Fall und unabhängig von einer zuvor abgesendeten Zugangsbestätigung erst durch eine nachfolgend übersandte schriftliche Auftragsbestätigung des Anbieters zustande. CamperBee kann das verbindliche Angebot des Kunden binnen 2 Wochen annehmen. Einer ausdrücklichen Annahme durch eine Auftragsbestätigung steht es gleich, wenn der Anbieter innerhalb dieser Frist die Nutzung freischaltet.

3 .3 Der Vertragstext (bestehend aus den Bestelldaten und den AGB inkl. Widerrufsbelehrung) wird dem Kunden mit der Auftragsbestätigung zugeschickt.

Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Vertragsabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von CamperBee versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von CamperBee oder dessen Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten E-Mails zugestellt werden können.

Die AGB in ihrer jeweiligen neusten Fassung sind durchgehend auf der Homepage von CamperBee hinterlegt und vom Kunden abrufbar. Die Bestelldaten werden bei registrierten Kunden im Kundenkonto hinterlegt und sind vom Kunden dort aufrufbar. Für die Speicherung der Bestelldaten hat der Kunde dennoch selbst Sorge zu tragen.

Diese Vertragsbedingungen können mit der Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder über die Funktion "Seite speichern" auf dem Computer gespeichert werden.

3.4 Nachträgliche Änderungen von Angaben können CamperBee dann noch via E-Mail oder telefonisch mitgeteilt werden. Auf die Gültigkeit und die Bindung des Angebotes für den Kunden haben die nachträglichen Änderungen des abgesandten Angebotes aber keinen Einfluss.

3.5 Die Vertragsbedingungen sind nur in deutscher Sprache verfügbar.

§ 4 Widerrufsrecht

CamperBee räumt dem Nutzer, der Verbraucher ist, ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der nachfolgenden Widerrufsbelehrung ein. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

CamperBee GmbH
Geschäftsführerin: Alexandra Adam
Juister Weg 3
49762 Fresenburg

Telefon: +49 152 27851308
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

CamperBee GmbH
Geschäftsführerin: Alexandra Adam
Juister Weg 3
49762 Fresenburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

_______________

(*) Unzutreffendes streichen.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Sie können der sofortigen Ausführung des Vertrages, also dem Beginn der beauftragten Dienstleistung, ausdrücklich zustimmen. Mit der Vertragserfüllung erlischt Ihr Widerrufsrecht.

Wenn wir mit der Dienstleistung schon bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen sollen, stimmen Sie bitte der Ausführung des Vertrages ausdrücklich zu und bestätigen Sie uns ebenfalls, dass Sie Kenntnis von dem Erlöschen Ihres Widerrufsrechts haben.

§ 5 Besondere Nutzerpflichten

Der Nutzer verpflichtet sich, nur Angebote, die diesen Nutzungsbedingungen entsprechen, im Portal einzustellen. Er verpflichtet sich, ausschließlich objektbezogene Bilder und Informationen zu veröffentlichen und im Rahmen seiner Angebotsgestaltung keine Rechte Dritter zu verletzen und gesetzliche Vorschriften einzuhalten.

Es sind insbesondere folgende Regeln zu beachten:

  • als Kontaktinformationen dürfen keine kostenpflichtigen Rufnummern hinterlegt werden,

  • es dürfen keine rechtswidrigen Inhalte in die Angebote eingebunden/verlinkt werden,

  • es dürfen keine urheberrechtlich oder anderweitig geschützten Inhalte ohne die erforderlichen Nutzungsrechte genutzt werden,

  • es dürfen keine Inhalte

  • es dürfen keine Anwendungen eingebunden oder ausgeführt werden, die zu einer Beeinträchtigung des Seitenbetriebs oder der auf die Datenbank zugreifenden User führen können.

§6 Verfügbarkeit

CamperBee sichert dem Nutzer der kostenpflichtigen Leistungspakete eine mittlere Verfügbarkeit der Datenbank von 97 % zu.

§7 Registrierung

7.1 Die Nutzung der Datenbank als Anbieter von Wohnwagen und/oder Campingplätzen setzt eine Registrierung voraus. Der Nutzer ist verpflichtet, die bei der Anmeldung abgefragten Daten richtig und vollständig mitzuteilen.

7.2 Der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine Zugangskennung und ein Passwort. Der Nutzer hat die ihm zugewiesene Zugangskennung sowie das Passwort vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren.

7.3 Der Nutzer der Datenbank als Nachfrager ist ohne Registrierung möglich.

§8 Tarifwechsel

8.1 Der Nutzer kann während der laufenden Vertragslaufzeit den Tarif zu einem höheren Tarif wechseln, nicht jedoch zu einem niedrigeren. Er wählt dazu einen Tarif und klickt auf die Schaltfläche „Tarif wechseln“. Dies ist noch keine verbindliche Buchung. CamperBee setzt sich auf die Tarifwechselanfrage hin mit dem Kunden in Verbindung und macht diesem ein verbindliches Angebot zum Tarifwechsel.

8.2 Bei einem Tarifwechsel wird der Preis des Leistungspaketes, in welches gewechselt wird, anteilig auf die noch bestehende Vertragslaufzeit berechnet und hiervon der Anteil des bereits gezahlten Preises auf die noch ausstehende Vertragslaufzeit abgezogen. Diese Differenz hat der Nutzer im Falle eines Wechsels an CamperBee zu zahlen.

§9 Technische Voraussetzungen

9.1 Der Nutzer hat die technischen Anforderungen zu beachten, um einen ungestörten Zugriff auf die Datenbank und einen Download der Inhalte zu ermöglichen. Hierfür benötigt der Nutzer einen Internetzugang . Für eine störungsfreie Nutzung der Angebote wird mind. eine 2000er DSL Leitung empfohlen. Zusätzlich sollte der internetfähige Rechner des Nutzers über die übliche Software (z.B. Flash-PlugIn, Internetexplorer, etc.) verfügen. Der Nutzer ist für die Beschaffung und die Unterhaltung der von ihm benötigten Hardware und Anschlüsse an öffentliche Telekommunikationsnetze verpflichtet.

9.2 Die Kosten der Einrichtung des Online-Anschlusses, sowie der Aufrechterhaltung auf der Nutzerseite trägt der Nutzer. CamperBee haftet nicht für die Sicherheit und den Bestand der Datenkommunikation, welche über Kommunikationsnetze Dritter geführt werden. CamperBee haftet auch nicht für Störungen in der Datenübermittlung, welche durch technische Fehler oder Konfigurationsprobleme auf der Nutzerseite entstehen.

9.3 Der Nutzer ist für die von ihm eingesetzte Hard- und Software sowie für die von ihm genutzten Kommunikationswege verantwortlich. Ein Ausfall der von ihm genutzten Hard- und Software entbindet nicht von der Verpflichtung zur Zahlung Gebühren für das Leistungspaket.

§10 Nutzungsrechtseinräumung

10.1 Die Datenbank sowie die einzelnen Inhalte sind – soweit nicht anders vermerkt – urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer ist verpflichtet, die bestehenden Urheberrechte zu beachten und verpflichtet sich, diese nicht zu verletzen. Der Nutzer darf die Inhalte nur zum eigenen Gebrauch abrufen, speichern und nutzen. Als Maßstab hierfür gelten die Grenzen des §53 UrhG. Die abgerufenen Informationen dürfen ausschließlich für den Eigenbedarf des Nutzers verwendet werden.

10.2 Nutzer, die als Informationsvermittler tätig werden, dürfen die Informationen an ihre Auftraggeber nur weitergeben, wenn sie im Rahmen ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Einhaltung der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auferlegten Verpflichtungen gewährleisten. Der Nutzer ist nicht befugt, die Inhalte zu ändern, diese für Dritte zu vervielfältigen, zugänglich zu machen, weiterzuleiten, zu verkaufen oder in anderer Form kommerziell zu nutzen. Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnung dürfen weder verändert noch beseitigt werden.

§11 Vergütung

11.1 Für die Benutzung des als inserierender Anbieter werden unterschiedliche Optionen angeboten, deren Umfang unter § 2 näher beschrieben ist. Für das kostenlose Angebot wird keine Vergütung berechnet. Weitere Informationen sind unter folgendem Link zu finden: https://www.camperbee.de/tarife.

11.2 Sämtliche genannten Preise sind in EUR (€) ausgewiesen, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % und stellen Endpreise dar.

11.3 Die Bezahlung erfolgt per Rechnung. Diese wird sowohl in dem Nutzerkonto hinterlegt, als auch per E-Mail an die angegebene Adresse geschickt.

11.4 Die Nutzung der Datenbank für Nachfrager ist kostenfrei.

§12 Gewährleistung und Haftung

12.1 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

12.2 CamperBee haftet nicht für Bestand, Eignung und Fehlerfreiheit der vom Nutzer verwendeten öffentlichen Übertragungsleitungen und der eigenen Datenkommunikationsgeräte des Nutzers.

12.3 CamperBee haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, welche auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung und/oder Arglist beruhen. CamperBee haftet bei der leicht fahrlässigen Verletzung einer vertraglichen Hauptpflicht höchstens im Umfang des typischerweise vorhersehbaren Schadens.

12.4 Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass Werke gleich welcher Art (z.B. Bilder, Print, Video, Texte, Software und Webanwendungen, etc.) urheberrechtlichen Schutz zu Gunsten Dritter genießen können. Ferner können gewerbliche Schutzrechte Dritter betroffen sein. Deshalb empfiehlt CamperBee dem Nutzer grundsätzlich, vor Nutzung solcher Werke eine Recherche durchzuführen oder lediglich Texte, Bilder und Videos zu nutzen, die er selbst erstellt hat. Die Veröffentlichung von Angeboten erfolgt in einem automatisierten Verfahren auf Basis der vom Nutzer angegebenen Daten. CamperBee prüft die eingestellten Angebote grundsätzlich nicht, dies ist auch aufgrund der Datenmenge und des automatisierten Verfahrens nicht möglich. CamperBee ist hierzu auch gegenüber dem Nutzer nicht verpflichtet. Der Nutzer haftet ausschließlich für etwaige Verletzungen von Schutzrechten und/oder dem Urheberrecht Dritter in Bezug auf die Angaben, die er der Datenbank zur Verfügung stellt. CamperBee hält lediglich eine Plattform bereit und haftet nicht für die Inhalte, die durch den Nutzer erstellt werden. Für den Fall, dass CamperBee in Bezug auf die Verletzung von Schutzrechten und/oder Urheberrechten Dritter in Anspruch genommen wird, kann er die hierdurch anfallenden Kosten (z.B. Rechtsanwaltskosten) und/oder Schadensersatz von dem Anbieter ersetzt verlangen. CamperBee ist bei Kenntniserlangung von einem Rechtsverstoß durch ein vom Nutzer eingestelltes Angebot das entsprechende Angebot ohne vorherige Ankündigung bis auf weiteres von der Seite zu entfernen.

§13 Laufzeit und Kündigung

13.1 Die Laufzeit eines Paketes beträgt ein Jahr ab dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses.

13.2 Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern CamperBee den Nutzer frühestens vier Monate und spätestens zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit in Textform darauf hinwiest, dass die Stillschweigende Verlängerung stattfindet und ihn dabei auf folgendes hinweist:

  • den Zeitpunkt, zu dem die vereinbarte Vertragslaufzeit endet,

  • den Zeitraum, um den sich der Vertrag verlängert, wenn er nicht rechtzeitig gekündigt wird, und

  • den Zeitpunkt, zu dem die Kündigung beim Verwender spätestens eingehen muss.

13.3 Die Anzeigen und Inserate können zu jedem Zeitpunkt gelöscht werden. Dies gilt auch für die kostenpflichtige Anzeigenschaltung. Eine Erstattung der gezahlten Gebühr erfolgt jedoch nicht.

13.4 Der Kunde kann das von ihm gebuchte Leistungspaket jederzeit zum Ablauf der Vertragslaufzeit ordentlich kündigen.

13.5 Die außerordentliche Kündigung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in der Verletzung der Nutzerpflichten aus § 5.

§ 14 Buchungsanfrage Interessenten

14.1 Der Nachfrager, welcher sich für eine Buchung interessiert, kann über das Buchungsformular eine unverbindliche Buchungsanfrage stellen. Hierzu ist keine Registrierung notwendig. In die Buchungsmaske werden zu einem bestimmten Objekt die Buchungsdaten, wie Daten, Personenanzahl etc. für das entsprechende Objekt eingegeben. Zudem gibt der Nachfrager seine E-Mail- Adresse, seinen Vor- und Zunamen und ggf. die telefonische Erreichbarkeit an. Diese unverbindliche Anfrage leitet CamperBee an den Anbieter des entsprechenden Wohnwagens oder Campingplatzes weiter. Dieser nimmt dann zu dem Nachfrager Kontakt auf.

14.2 Vertragsgespräche und Verträge über die Buchung eines Objektes finden zwischen dem Nachfrager und dem Anbieter direkt statt und kommen zwischen diesen direkt zustande. CamperBee ist weder Anbieter der Objekte, noch kommen mit CamperBee Verträge hierüber zustande. Vertragspartner wird allein der Anbieter der Objekte, CamperBee stellt nur eine Plattform her, die Anbieter und Nachfrager zusammen bringt.

§ 15 Informationen zur OS-Plattform

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem nachfolgendem Link finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bei einer Streitigkeit über einen Verbrauchervertrag nehmen wir nicht an einem Streit-beilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Eine Pflicht zur Teilnahme besteht für uns nicht.

§16 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nicht bei Verbrauchern, wenn hierdurch der gewährte Schutz aufgrund zwingender Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

§17 Gerichtsstandsvereinbarung

Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von CamperBee.

§18 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Stand: 31.01.2021